Zahlreiche Stände informieren zu aktuellen Themen, laden zum kreativen Gestalten und Malen, Spielen, Quizzen oder zum Probieren internationaler Köstlichkeiten ein. Ein Flohmarkt lädt zum Stöbern ein, für gute Unterhaltung sorgt ein buntes Bühnenprogramm aus Musik, Gesang und Tanz aus aller Welt. Wer will, kann sich in einem Trommelworkshop selbst einmal probieren. Von Jung bis Alt, für jede und jeden ist etwas dabei. Der Tag bietet eine tolle Gelegenheit die Vielfalt an Menschen, Vereinen und Organisationen kennenzulernen, die im Pariser Viertel aktiv sind, sowie engagierte Anwohnerinnen und Anwohner, die sich für eine gute Nachbarschaft und ein friedliches Zusammenleben einsetzen.

Ibtessam Beidoun, Organisatorin des Festes und Quartiersmanagerin im Viertel, freut sich auf zahlreiche Gäste. Schirmherr der Veranstaltung ist Oberbürgermeister Emanuel Letz. Dezernent Markus Schlosser sowie der Leiter des Amts für Kinder und Jugend, Marvin Jung, werden das Stadtteilfest mit einem Grußwort feierlich eröffnen.

Für Rückfragen: Quartiersmanagement Soziale Stadt Pariser Viertel, Ibtessam Beidoun, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein., Telefon 0671/97 05 19 97

Text und Fotos